Bike´n Soul Freeride Region Saalbach Hinterglemm Leogang

Legendär in ganz Europa!

Über 400 km Wege und Trails lassen die Herzen eines jeden Freeriders höher schlagen. Es erwartet euch ein vielfältiges Angebot an Freeride-Trails und Single-Trails. Besondere Highlights sind die neue Z-Line powered by TREK am Zwölferkogel, eine spektakuläre Freeride-Strecke für Jedermann, die X-Line am Schattberg, eine der längsten und abwechslungsreichsten Freeride-Strecken Europas, der adidas Freeride mit PRO & BLUE Line am Reiterkogel, die anfängerfreundliche Milka Line am Kohlmais oder der legendäre Hacklberg Trail sowie der anspruchsvolle Bergstadl Trail.

Spaß für Groß und Klein: Von breiten Forstwegen mit gemächlichen Gefällen bis hin zu flowigen Singletrails und naturbelassenen Freeride-Strecken bietet Saalbach Hinterglemm ein sensationell reichhaltiges Angebot für Groß und Klein. Anlieger, Wallrides, Northshore Elemente, Doubles, Tables, Drops in den unterschiedlichsten Höhen, uvm. stehen euch zur Verfügung und sorgen für unvergessliche Momente und Spaß én mass.
 

Die BIG-5-BIKE CHALLENGE vereint die fünf Seilbahnen und fünf Berge rund um Saalbach Hinterglemm und Leogang zu einer Freeride XXL-Tour um das absolute Maximum an Bike Vergnügen an einem Tag erleben zu können. Während der Challenge steht es aber einem Jeden frei, die eine oder andere Extrarunde auf seinem Lieblingsberg einzulegen, um zusätzliche Höhenmeter abzustauben.
Aber Achtung: Lasst euch nicht zu viel Zeit, denn die BIG-5-Runde selbst nimmt schon annähernd den ganzen Tag in Anspruch. Was am Ende des Tages zählt, ist nicht nur die Befahrung aller fünf Berge, sondern die zusätzlich bewältigten Höhenmeter. Zuhause kannst du deine Tour im Web virtuell nacherleben, die Bilder der Snapshot-Stationen downloaden bzw. im Web teilen, Badges sammeln und dich in der „Hall of Fame“ der Challengers verewigen.
Online Bike Map
Länge: ca. 65 km
Höhendifferenz: ca. 5.000 m bergab, ca. 500 m bergauf

MTB Freeride Saalbach

Flow-Master mit Airtime-Garantie

Der Hacklberg Trail vom Schattberg in Saalbach über den Westgipfel nach Hinterglemm ist einer der schönsten Singletrails im Tal und ist längst über die österreichischen Grenzen hinweg bekannt als der Inbegriff eines flowigen Trails. 

Direkt neben der Westgipfel Bergstation beginnend, führt der naturbelassene Panoramatrail flowig einen langen Grasrücken hinunter Richtung Hacklberg Alm und bietet vor allem Speed-Passagen, einige Anlieger, kleinere Sprünge sowie zahlreiche Wellen, die immer wieder zu Airtime einladen. Dank des flachen Gefälles bietet er Fahrspaß für Anfänger gleichermaßen wie für Profis.
NEU: 2014 wurder Hacklberg II eröffnet. Hacklberg II verbindet den bestehenden Hacklberg Trail mit dem finalen Buchegg Trail. 
Online Bike Map
Länge: 10 km !!!
Höhendifferenz: 1000 m
Schwierigkeit: Leicht

Mountainbike Hotel Freeride Saalbach

Ein anspruchsvoller Trail für wahre Könner

Der Bergstadl Trail ist die anspruchsvollere Alternative zum Hacklberg Trail und bietet technische Raffinessen am laufenden Band. Der stellenweise sehr technische Trail ist gespickt mit Spitzkehren, Anliegerkurven sowie einigen Stein- und Wurzelpassagen, hier findet ihr eine wahre Herausforderung für versierte Biker und all jene, die es noch werden wollen. Er zweigt nach etwa 300 m vom legendären Hacklberg Trail ab und windet sich in vielen Kurven durch eine Postkarten-Idylle direkt zum Bergstadl. Von dort gelangt man über den Buchegg Trail wieder nach Hinterglemm.

Länge: 3,1 km
Höhendifferenz: 600 m
Schwierigkeit: Schwer

Mountainbike Hotel Buchegg Trail

Geschmeidig über satte Almwiesen

Der Buchegg Trail stellt die neue Streckenführung im unteren Bereich des Bergstadl bzw. Hacklberg Trails dar und startet direkt an der Mittelstation der Westgipfelbahn bzw. neben dem Bergstadl. Dieser flowige und relativ einfache Trail schlängelt sich durch eine idyllische Wiesenlandschaft, macht sich dabei die natürliche Topografie des Hanges auf spielerische Art und Weise zu Nutze und sorgt durch die vielen kleinen Tables, Turns und Wellen für viel Spaß und Abwechslung bei der Abfahrt. An der Asphaltstraße angelangt gehts rechts ein paar Meter Richtung Gerstreit Alm und von hier zwischen Alm und Stall die Forststraße runter Richtung Hinterglemm.
Online Bike Map
Länge: 1,5 km
Höhendifferenz: 235 m
Schwierigkeit: Leicht

Mountainbike Holiday Hotel Huber Alm Trail

Zurück zum Ursprung

Der Huberalm Trail ist am besten über die Abzweigung 100 m unterhalb der Hacklbergeralm zu erreichen. Ab dieser Abzweigung folgt man einem alten Forstweg, vorbei an der Polzalm und der Kegerlalm bis man nach einigen Höhenmetern an der Huber Hochalm auf einer wunderbar offenen Almwiese angelangt. Hier der Forststraße etwa 200 m abwärts folgen, bis links der Huberalm Trail von der Forststraße abzweigt. Der Huberalm Trail ist ein naturbelassener, teilweise etwas technischer Singletrail bis kurz oberhalb der Huber Grundalm. Von hier geht's über Forststraßen wieder zurück nach Hinterglemm.
Online Bike Map
Länge: 1,3 km
Höhendifferenz: 280 m
Schwierigkeit: Mittel

Moutainbike Hotel Wetterkreutz Trail

Enduro-Spaß für Jedermann

Die ersten 500 Höhenmeter erspart man sich am besten unter Zuhilfenahme der Reiterkogelbahn. Danach der Forststraße folgend Richtung Rosswaldhütte - Hasenauerköpf - Reiterkogel - Wetterkreuz Speicherteich, wo sich der Start des Wetterkreuz Trails befindet. Der einfache Singletrail führt euch bis zur Reiteralm.  Als krönenden Abschluss führt eine Forststraße vorbei am Heilkräuter- und Alpenblumenweg und retour zur Bergstation der Reiterkogelbahn, wo PRO & BLUE Line bereits auf euch warten.
Online Bike Map
Länge: 1,3 km
Höhendifferenz: 130 m
Schwierigkeit: Leicht

Bike´n Soul Hotel Hochalm Trail

Der perfekte Abschluss einer MTB-Tour

Um den Hochalm Trail zu erreichen, legt man die ersten 500 Höhenmeter am besten mit der Reiterkogelbahn zurück. Danach geht’s vorbei an der Rosswaldhütte, hinauf Richtung Reichkendlkopf und am Grat entlang bis zur Bergstation des Spieleck Schlepplifts. Hat man diesen Anstieg einmal hinter sich gelassen, wartet ab hier die krönende Belohnung auf euch. Eine schier endlose Abfahrt durch eine malerische Landschaft der Pinzgauer Grasberge. Mit kleinen Anliegern, Bachquerungen, Spitzkehren, leichten Wurzel- und Steinfeldern ist alles dabei, was ein Trailbiker-Herz höher schlagen lässt. Ein Ende findet die Strecke im Talschluss, von wo aus man gemütlich zurück nach Saalbach Hinterglemm radeln kann.
Online Bike Map
Länge: ca. 5 km bergauf - 8 km bergab
Höhendifferenz: ca. 500 m bergauf - 1.000 m bergab
Schwierigkeit: Leicht - Mittel

Mountainbike Hotel Panorama Trail

Der Name ist Programm

Gestartet wird an der Gipfelstation der Kohlmaisbahn. Hier einfach den Ausgang auf der linken Seite benutzen. Direkt neben der Station befindet sich auch bereits der Einstieg in den Panorama Trail. Super-flowig für versierte Biker, leicht zu befahren für Freeride-Neulinge. Der Trail quert nach den ersten Metern über eine Forststraße - Tempo raus und Rücksichtsnahme auf Wanderer, Kinder o.ä. Danach gehts weiter über weite Wiesen, gefolgt von einem kurzen Abstecher in den Wald und weiter über leichte Tables, Wellen und Anlieger direkt zur Panorama Alm. Hier habt ihr die Qual der Wahl: Links bis zur ersten Serpentine, wo die BIG-5 Strecke in den Egger Trail mündet bzw. die Forststraße weiter bis zur Mittelstation (Start Milka Line) oder rechts über die Forststraße zu einer Abzweigung retour zur Milka Line oder die Forststraße folgend Richtung Spielberghaus, wo der technisch anspruchsvolle Höllen Trail auf euch wartet.
Online Bike Map
Länge: 1,3 km
Höhendifferenz: 144 m
Schwierigkeit: Leicht-Mittel

Höllen Trail

Von Profis für "Profis"

Dieser flowige Trail ist ein Muss für jeden Biker und liegt direkt auf der Big-5 Route. Die Einfahrt des Höllen Trails ist direkt unter dem Spielberghaus und führt am Ende wieder auf den Spielbergweg zurück. Der Höllen Trail bietet verschiedene Lines in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mit Northshore-Elementen wie Drops, Anliegern, Wallrides, Logrides und Wippen ist er ein Spielplatz für kleine und große Freerider.
Online Bike Map
Länge: 1 km
Höhendifferenz: 80 m
Schwierigkeit: Mittel

Mountainbike Hotel Eggerweg

Balsam für die Seele

Der Egger Trail entpuppt sich als kleine Perle des Bike-Circus Saalbach Hinterglemm und fügt sich ebenfallsin die Manege der BIG-5-BIKE Challenge Singletrails ein. Zu finden ist der relativ einfache Trail etwas unterhalb der Panorama Alm am Kohlmais und wird am besten von Ost (Nahe der Thurner Alm) nach West und weiter bis zum Spielberghaus befahren. Trotz einzelner Überstiege kann man auf dem flowigen Trail die Bremsen getrost mal offen lassen und schön über weite Wiesenflächen und offene Waldpassagen biken. Der ein oder andere kurze Zwischenstopp wird dafür stets mit einem grandiosen Ausblick auf Saalbach Hinterglemm und die umliegende Bergwelt belohnt. Das Naturerlebnis steht hier klar an erster Stelle. Dabei ist aber stets auf andere Wegenutzer zu achten.
Tipp: Der Wurzel Trail ist auch Teil der BIG-5-BIKE Challenge und kann problemlos in beide Richtungen befahren werden, wodurch aber erhöhte Aufmerksamkeit gefordert wird und auf Sicht gefahren werden muss.
Online Bike Map
Länge: 1,2 km
Höhendifferenz: 50 m
Schwierigkeit: Leicht-Mittel

Mountainbike Hotel Wurzel Trail

Wurzeln und noch mehr Wurzeln

Der berüchtigte Wurzel Trail verbindet den Kohlmaisgipfel mit dem Wildenkarkogel und bewegt sich kontinuierlich auf ca. 1.800 Höhenmetern, stets etwas unterhalb des Kammes. Östlich des Kohlmaisgipfels und direkt hinter der Panorama Sesselbahn beginnend, führt der naturbelassene Pfad kilometerlang über Wald- und Wiesenböden, versehen mit vielen verzwickten Schlüsselstellen, bis hinaus zur Schönleitenhütte. Von hier führt der Asitz Trail direkt zur Alten Schmiede - Bike Park Leogang. Wurzel-Junkies werden auf diesem Trampelpfad wahre Glücksmomente erleben, für Anfänger wird es hingegen eine etwas holprige Angelegenheit, denn der Name des Trails kommt nicht von ungefähr. Der Trail kann in beide Richtungen befahren werden.
Online Bike Map
Länge: 3,4 km
Schwierigkeit: Mittel

Montainbike Hotel Asitz Trail

Die perfekte Verbindung nach Leogang

Der Asitz Trail beginnt bei der Schönleitenhütte und stellt die perfekte Verbindung für Touren- & XC-Fahrer sowie Enduristen und Freerider von Saalbach Hinterglemm nach Leogang dar. Der spaßige Singletrail besticht zu Beginn mit zwei kniffligen Spitzenkehren, einer kurzen aber flüssigen Abfahrt im Mittelstück und einem finalen Anstieg Richtung Bergstation der Asitzbahn in Leogang, wo auch bereits der Einstieg in den Bikepark Leogang in Form des technischen Hangman I auf euch wartet. Zurück nach Saalbach Hinterglemm geht es wieder über den selben Trail. Tipp: Der Asitz Trail ist auch Teil der BIG-5-BIKE Challenge und kann problemlos in beide Richtungen befahren werden, wodurch aber erhöhte Aufmerksamkeit gefordert wird und auf Sicht gefahren werden muss.
Online Bike Map
Länge: 1,5 km
Schwierigkeit: Mittel

Freeride Hotel Saalbach

Non-stop Action auf dem Zwölferkogel

Der Start der Z-Line powered by TREK befindet sich direkt an der Mittelstation der Zwölferkogelbahn, von wo sich der Trail mit einem atemberaubenden Blick auf Saalbach Hinterglemm Richtung Tal schlängelt. Die Strecke verläuft über unzählige Anlieger, Wallrides, Northshore-Passagen sowie Wellen, Tables und kleineren Drops, aber stets mit Umfahrungsmöglichkeit, die ein langsames Herantasten an die Strecke ermöglichen. Absolutes Highlight ist der zweite Wallride mit integrierter Action-Snapshot-Station. Ein spektakuläres Erinnerungsfoto ist hier garantiert! (Downloaden der Bilder auf www.saalbach.me)
Online Bike Map
Länge: 3,7 km
Höhendifferenz: 450 hm
Schwierigkeit: Leicht-Mittel

Mountainbike Downhill Saalbach

Eine der längsten Freeride-Strecken Europas

Mit einer Länge von über 6 km und einem Höhenunterschied von 1.025 m schraubt sich die X-Line powered by CONTI von der Bergstation bis zur Talstation des Schattbergs und zählt somit zu den längsten Freeride-Strecken Europas. Auf dem abwechslungsreichen Singletrail mit Downhill-Charakter warten zahlreiche verblockte Passagen und Wurzelteppiche. Vom Soulrider bis zum Downhill-Crack kommt hier jeder voll auf seine Kosten.

Im oberen Abschnitt erwartet euch ein flowiger Singletrail mit grandiosem Panoramablick. Der Abschnitt nach der Mittelstation ist etwas trickreicher und beinhaltet viele Northshore-Elemente und knifflige Wurzeln. Kurz vor dem Ende kann man zwischen einer gemütlichen Abfahrt zur Talstation, einer technischen Wurzelpassage oder einem adaptierten Slopestyle Run wählen.
Online Bike Map
Länge: 6,8 km
Höhendifferenz: 1.025 m
Schwierigkeit: Schwer

Mountainbike Hotel Reiterkogel

Die Strecke für Fortgeschrittene

Die PRO Line am Reiterkogel zeichnet sich zu Beginn durch schmale Waldwege, gefolgt von felsigen Parts und zahlreichen Northshore-Varianten aus. Anlieger, Doubles, Tables, Drop-Batterien, technische Wurzelpassagen und viele kleinere Sprünge machen die PRO Line äußerst actionreich und versprechen Spaß pur. Der obere Teil ist etwas technischer, im unteren Teil finden sich weitere Kurven mit schönen Anliegern, die sich auch mit mehr Speed nehmen lassen.
Online Bike Map
Länge: 2,3 km
Höhendifferenz: 428 hm
Schwierigkeit: Mittel

Bike Circus Hotels Saalbach

Der Trail für Slopestyler und Techniker

Der Evil Eye Trail ist ein eigens angelegter Northshore Parcours und optimale Erweiterung des umfangreichen Streckenangebots in der Freeride Region Saalbach Hinterglemm.
Diese Spielwiese für geübte Freerider ist gespickt mit vielen Drops in unterschiedlichen Höhen, Wellen, Step Up & Downs, Steilkurven, uvm. und bereitet mit seinen anspruchsvollen Passagen bestimmt jeden Mountainbike-Spezialisten, und jene die es noch werden wollen, richtig viel Vergnügen.
Der Trail zweigt im oberen Drittel von der PRO Line ab und schlängelt sich einige hundert Meter durch den Wald und über offene Wiesen bis er nach unzähligen Highlights wieder zur PRO Line stößt, sodass ihr vollgepumpt mit Glücksgefühlen die verbleibende Strecke bis zur Talstation der Reiterkogelbahn shredden könnt.
Online Bike Map
Länge: 2,3 km
Höhendifferenz: 428 hm
Schwierigkeit: Mittel / Schwer

Bike´n Soul Hotel Blue Line

Der Singletrail für alle Freeride-Neulinge

Direkt neben der PRO Line ist auch die relativ einfache BLUE Line am Reiterkogel zu finden. Diese Freeride-Strecke ist für Anfänger konzipiert, ist also einer der anfängerfreundlicheren Trails in Saalbach Hinterglemm, bereitet mit seinem Flow aber auch Fortgeschrittenen sehr viel Vergnügen.
Online Bike Map
Länge: 2,6 km
Höhendifferenz: 428 hm
Schwierigkeit: Leicht

Saalbach Hinterglemm Leogang

Nur einen kurzen Ride entfernt erreicht ich den Bikepark Leogang und mit der Joker Card habt ihr jeden Tag eine Bergfahrt mit der Asitzbahn frei.

DIE RICHTIGE HERAUSFORDERUNG
Die Bikeregion Saalfelden Leogang und der Bikepark Leogang erhielten mit der Austragung der UCI Mountain Bike & Trials Weltmeisterschaft den Ritterschlag. Sensationelle Bewerbe und tausende begeisterte Zuseher machten diesen Event zum absoluten Mountainbike-FEST! Teste auch Du die WM-Strecken auf höchstem Niveau oder doch lieber Single Trail, Freeride oder Northshore! Hier ist für jeden was dabei, auf den 9 verschiedenen Strecken finden Anfänger und Profis die richtige Herausforderung!

Freeride Saalbach Hinterglemm Daten & Fakten

  • Park Trails
    Z-Line, X-Line, Milka-Line, Blue-Line, Pro-Line, Evil-Eye Trail
  • Freeride Trails
    Hackelberg Trail, Bergstadl Trail, Buchegg Trail, Panorama Trail, Höllen Trail, Hochalm Trail, Wetterkreuz Trail, Huberalm Trail
      
  • Wieserauberg
    Pumptrack, Fahrtechnikgelände
  • Big-5-Challenge
  • Verbindung zum Bikepark Leogang
  • Online Bike Map